Nuklearmedizin / Schilddrüse

retp

Nuklearmedizinische Schilddrüsenambulanz seit 1984 mit 3.500 – 4.000 Fällen pro Jahr, Schilddrüsenordination jeweils Dienstag und Donnerstag, Ultraschall, Speziallabor, Technetium-, und Jod-131-Szintigrafie, ambulante Radio Jod-Therapie bei Immunhyperthyreosen und autonomen Adenomen, Feinnadelbiopsie

Struma maligna: enge Zusammenarbeit mit der nuklearmedizinischen Klinik Salzburg Prof. Pirich
Chirurgie: Kontakt zum schilddrüsen-chirurgischen Kompetenzzentrum Bad Ischl, Prim. Mayerhoffer und anderen Spezialabteilungen!